Natürliche Tiernahrung gibt den Suchhunden des Österreichischen Roten Kreuzes Kraft und Energie für den nächsten Einsatz.

RotesKreuzSuchhunde leisten bei Katastrophen und bei der Vermisstensuche einen unschätzbaren Beitrag. Die Helfer mit der kalten Schnauze sind nach Lawinen, Erdbeben oder wenn ein Mensch vermisst wird, unverzichtbare Helfer und für verschüttete Menschen oft die einzige Hoffnung.

 

Zumindest zwei Jahre trainieren Hundeführer und Hund, danach sind sie bereit für den Einsatz. In den Folgejahren nimmt die Ausbildung eines Suchhundes weiterhin jährlich rund 1.000 Stunden in Anspruch. Geschicklichkeit und Suchverhalten sind dabei wertvolle Kenntnisse. Das Österreichische Rote Kreuz ist mit seinen Suchhunden bei internationalen Erdbebenkatastrophen seit vielen Jahren erfolgreich im Einsatz. Viele Menschen verdanken dem Einsatz der Vierbeiner ihr Leben.

Viele Suchhunde des Österreichischen Roten Kreuzes werden mit der Anifit Tiernahrung gefüttert. Die besonderen Zutaten und die natürliche Zubereitung dieses Hundefutters tragen bei, dass die Suchhunde vital und voller Energie in ihren nächsten Einsatz gehen können.

Anifit Tiernahrung besteht aus einem Fleischanteil von 90 % bis 99 %. Dieser hohe Fleischanteil entspricht der üblichen Beute der Tiere und versorgt sie mit allen wichtigen Nährstoffen.

Wichtig ist, dass Anifit eine hervorragende Fleischqualität aussucht und nur Fleisch für die Produktion verwendet, das auch für die menschliche Ernährung zugelassen ist, also Lebensmittelqualität hat. Tiermehle, Getreidemehle, Mais und Soja sind kein Bestandteil in der Anifit Nassnahrung.

Designd by

RoundAboutWEB

Gesundes im Napf bietet ausschließlich hochwertige Naturprodukte ohne künstliche Zusätze.
Wir legen Wert auf artgerechte und gesunde Ernährung und bieten daher kein Trockenfutter an.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Um diese Seite ideal zu gestalten verwenden wir Matomo (ehml. Piwik) als Analysetool. Es werden dabei keine Daten an Dritte übergeben.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück