Impfungen - sinnvoll oder gefährlich?Neben dem Thema Ernährung bestehen vor allem sehr gravierend unterschiedliche Meinungen über das Impfen.

 

Die einen impfen ihr Tier zum Wohl der Tiergesundheit
und die anderen impfen nicht um Krankheiten zu verhindern.

Grundsätzlich gilt in jedem Fall, dass die Zufuhr von Medikamenten  den Darm beeinflussen und daher im Anschluss eine Darmsanierung zwingend erforderlich ist. Hierzu gehören die typischen Impfungen genau so wie die Gabe von Wurmmitteln, Antibiotika und anderen Medikamenten.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass diese Auswirkungen auf den Darm große Risiken bergen und oftmals Krankheiten nach sich ziehen. In den USA werden daher Impfungen nur noch an Körperteilen vorgenommen, die amputiert werden können.

Leider hat nicht jeder Tierhalter die freie Wahl beim Impfen.
Bei den meisten Verbandsveranstaltungen oder Aufenthalten in Tierpensionen oder Auslandsbesuchen sind Impfungen vorgeschrieben. In allen anderen Fällen sollte man sich als Tierhalter jedoch sehr gut überlegen ob eine Impfung wirklich erforderlich ist.

Tierarztpraxen raten auch heute noch zu Tollwutimpfungen, obwohl Deutschland offiziell als Tollwutfrei gilt mit der Begründung den erneuten Ausbruch zu verhindern. Hier muss sich jeder Tierhalter selbst die Frage beantworten für wie sinnvoll er diese Impfung betrachtet.

Auch heute noch wird in Praxen angeraten die Impfung jährlich aufzufrischen, obwohl die Hersteller von Impfstoffen nur einen dreijährigen Turnus empfehlen. Zudem gibt es Studien, die nach 7 Jahren abgebrochen wurden, weil nach diesen 7 Jahren noch immer ein ausreichender Titer – also Impfschutz – vorhanden war.

Seit geraumer Zeit gibt es in kritischen Tierarztpraxen einen kostengünstigen Schnelltest, der es ermöglicht den Titer zu bestimmen um dann zu entscheiden ob eine Auffrischung wirklich erforderlich ist.

Wenn Sie sich für Impfungen und Wurmkuren entscheiden sollten, dann führen Sie im Anschluss in jedem Fall eine Darmsanierung durch um das Immunsystem wieder aufzubauen, welches zwangsweise geschwächt wird und somit zu schwerwiegenden Erkrankungen führen kann und wird.

Wir empfehlen vor einer Impfung einen Test durchzuführen und aufgrund des Ergebnisses zu entscheiden ob eine Impfung wirklich erforderlich ist.

Weiterführende Links zu diesem Thema:

Designd by

RoundAboutWEB

Gesundes im Napf bietet ausschließlich hochwertige Naturprodukte ohne künstliche Zusätze.
Wir legen Wert auf artgerechte und gesunde Ernährung und bieten daher kein Trockenfutter an.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Um diese Seite ideal zu gestalten verwenden wir Matomo (ehml. Piwik) als Analysetool. Es werden dabei keine Daten an Dritte übergeben.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück